Radrennsport

 

Für die Abteilung Rennsport starten derzeit keine aktiven Rennfahrer im Bereich Straßenrennen oder Mountainbike, weshalb sich die Aktivitäten der Rennabteilung auf den alljährlichen „schwäbischen Frühjahrsklassiker“ auf dem 2,5 km langen Rundkurs Waldrems – Horbachhof – Waldrems konzentrieren.

Der RSV Waldrems wird beim Verband wieder einen Termin voraussichtlich am 07. April 2019 für die 47. Austragung des Backnanger Rundstreckenrennens anmelden – für 2019 ist zudem geplant wieder Schüler-Rennen (U15 und U13) auszutragen.

 

Der RSV Waldrems ist stolz, dass das Rennen und der anspruchsvolle Rundkurs seit Jahren Fahrer aus nah und fern mit Rang und Namen anziehen. Dies liegt am Ruf des Rennens: Wer hier gewinnt, kann sicher sein, dass er auch auf nationaler und oft auch internationaler Ebene vorne mithalten kann.

Dies beweist auch die Siegerliste der vergangenen Jahre, in der viele bekannte und erfolgreiche Fahrer der Radsportszene genannt sind.

 

Im Jahr 2018 siegte im Hauptrennen der KT/A/B-Klasse Simon Nuber (Team Möbel Ehrmann) vor Jens Rustler (Team Sigloch/RSG Heilbronn) und Christopher Schmieg (RSC Kempten).

Das Rennen der C-Klasse gewann Luka Zetzsche (RSG Heilbronn) vor Panagiotis Christopoulos-Cheller (RV Pfeil Magstadt) und Lukas Adrion (RSG Heilbronn).

 

In diesem Zusammenhang möchten wir uns bei den zahlreichen Sponsoren und Unterstützern, sowie den Helfern aus den Reihen des RSV Waldrems bedanken, die jedes Jahr das Rennen ermöglichen und entscheidend zum Erfolg beitragen!

 

Für weitere Informationen zum Radrennen oder dem faszinierenden Radrennsport wenden Sie sich bitte an unseren Rennleiter:
Ralf Winter, Tel. 0173 65 55 582 oder E-Mail: radrennen@rsv-waldrems.de